Main area
.

Friedenslauf

Unter dem Motto "ich laufe ... du spendest ... wir helfen" treffen sich Jung und Alt im Wiener Volksgarten und unterstützen durch ihre Teilnahme am österreichischen Friedenslauf ausgewählte Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche.
Mitmachen ist ganz einfach:
  • als aktiver Läufer, der sich einen Sponsor für die gute Sache sucht
  • als Sponsor, der aus den Runden eines Läufers bare Hilfe macht
  • als aktiver Läufer & Sponsor zugleich.
Als Sponsor kannst du wählen, welches von vier ausgewählten Projekten du unterstützen möchtest!

Friedenslauf2018

DAS FRIEDENSLAUFPROJEKT, „DER GRÖSSTE CHARITY-EVENT DIESER ART IN ÖSTERREICH“ (Bgm. Michael Häupl). 

Ein aufgrund seiner Vielfältigkeit wohl einmaliges Projekt, seit nunmehr 16 Jahren höchst erfolgreich und bereits zu einem „must“ für alle, die schon einmal daran teilgenommen haben:

Vielfältige Ziele, vielfältige Wege zum Erreichen der Ziele:

  • Gemeinsame Suche nach Wegen aus der Gewaltspirale;
  • Anregen von Phantasie und Kreativität durch gemeinsames Malen eines „Friedensbildes“. Denn nur durch Phantasie und Kreativität kann Gewalt gewaltfrei überwunden werden. 
  • Einüben von Zivilcourage beim Gewinnen von persönlichen Sponsoren;
  • Gemeinsames Engagement von Menschen aller Altersgruppen, aller sozialen Schichten, aller Hautfarben, aller Religionen;
  • Bereits Kindern wird die Chance geboten, im Rahmen eines fröhlichen Festes im Herzen Wiens sich positiv und mithilfe ihrer persönlichen sportlichen Leistung sozial einzubringen und damit Freude zu erleben, weil sie andere nachhaltig aus der Armutsfalle befreit und ihnen zu einem Neustart im Leben verhelfen konnten.

Wie können diese vielfältigen Ziele erreicht werden?

  • Alle Schulen sind österreichweit eingeladen, fächerübergreifend zu den Themen "Anders sein"; "Fremd sein"; "Gewaltbereitschaft in uns"; "Mediation", „Umweltschutz“, zu arbeiten und ihre Projekte zu präsentieren.
  • Eine Künstlerin bietet Leinwand, Farben und Pinsel und gibt bei Bedarf Anleitung zum Malen an einem gemeinsamen Friedensbild. 
  • Alle, auch die Kleinsten werden schon angeregt, im Familien-. Bekannten- und Freundeskreis - die Größeren in Geschäften und Lokalen - Menschen anzusprechen, die bereit sind, ihre gelaufenen Runden (à 600m) zu sponsern. 
  • Jede/r kann ohne Voranmeldung, ohne Nenngeld, auch ohne Sponsoren mitlaufen (mitgehen…), die sportlichen und tänzerischen Darbietungen auf der Bühne genießen sowie ein z.T. kostenloses Buffet.

Was geschieht mit den „erlaufenen“ Sponsorgeldern (bis dato fast € 640.000.-): Diese werden zu 100% in ausgesuchte Projekte sowohl bei uns im Land, wie auch in südlichen Slums der Großstädte und neuerdings auch in Flüchtlingslagern an der Syrischen Grenze zur Betreuung und Schulung für benachteiligte Kinder und Jugendliche eingesetzt.

 

 

ich laufe

als aktive/r Läufer/in beim Friedenslauf ...

mehr
Der Friedenslauf findet bei jedem Wetter statt!
Zwischen 9 und 12 Uhr kannst du jederzeit ein- und aussteigen. und ganz nach deinen Vorstellungen und Möglichkeiten deine Runden im Volksgarten drehen:
  1. Bei der Anmeldung erhältst du ab 8 Uhr deine Startnummer und Laufkarte
  2. Deine Kleidungsstücke, Rucksack, Taschen, o.ä. kannst du im Garderobezelt abgeben
  3. Jede Runde*, die du läufst, gehst lässt du auf deiner Laufkarte abstempeln
  4. Nach dem Laufen erhältst du beim Anmeldezelt für deine Laufkarte eine Urkunde und Zahlscheine
  5. Den Zahlschein nimmst du für deine SponsorInnen mit oder zahlst ihn selbst ein. Du kannst deine eigenen Spenden oder vorab kassiertes Sponsorgeld aber auch gleich vor Ort an der Kassa einzahlen.
  6. Stärken kannst du dich am Buffet; WC-Anlagen findest du im Rathauspark (für Kinder und Jugendliche bis 14 kostenlos; für LäuferInnen mit Startnummer übernimmt der Friedenslauf die "WC-Maut", für die Abrechnung ist der Eintrag in eine Liste beim WC nötig)

        * die Länge einer Runde beträgt ca. 600 m
        **Im Park sind Scooter und Inline Skates, sowie Fahrräder und Hunde nicht erlaubt

        wir freuen uns dich zu sehen!



du spendest

als Sponsor beim Friedenslauf ...

mehr
Wenn du die Idee und eines der Projekte des Friedenslaufes unterstützen möchtest, aber nicht selbst mitmachen kannst, wirst du am besten als Sponsor aktiv:
  • Bestimmt kennst du jemanden, der/die gerne läuft und die Runden für dich drehen kann
  • ... falls nicht, kommst du am besten direkt zum Friedenslauf, wo Kinder und Jugendliche gerne für deine Spende laufen
  • Beim Zelt 'Urkunden / Kassa' erhältst du einen Zahlschein. Du kannst deine Spende aber auch gleich vor Ort an der Kassa einzahlen.
  • Firmen können ihre LäuferInnen natürlich gerne mit T-Shirts, Kappen, etc. ausstatten. Wem das zu wenig ist, kann den Friedenslauf auch als offizieller Veranstaltungssponsor unterstützen.Informationen bekommen Sie per mail an rathaus@friedenslauf.at.

Der Friedenslauf findet bei jedem Wetter statt!



wir helfen

gemeinsam helfen wir ...

mehr

Alle Sponsorgelder kommen zu 100% den ausgewählten Projekten zugute.
Durch einen Vermerk auf dem Zahlschein kannst du dazu ganz gezielt dein Wunschprojekt unterstützen.

Die Projekte 

1. Libanon, Der Weg nach vorne
Entwicklungshilfeklub

2. Österreich: Sommercamp für Kinder und Jugendliche mit Behinderung 
Österreichisches Jugendrotkreuz

3. Österreich, Aufnahme unbegleiteter Flüchtlingskinder 
Diakonie Flüchtlingsdienst - Laura Gatner Haus

4. Burkina Faso: Betreuung und Bildung für Straßenkinder
ÖJAB - Österreichische Jungarbeiterbewegung