Main area
.

Libanon - Grundschulbildung für Flüchtlingskinder

zurück

Entwicklungshilfe Klub

1_LibanonHunderttausende syrische Flüchtlinge leben im Nachbarland Libanon unter schwierigsten Bedingungen. Mehr als die Hälfte aller Flüchtlingskinder geht nicht zur Schule. Ohne Bildung haben sie jedoch keine Chance, später einen Beruf zu erlernen. Die Organisation CNEWA versucht dies zu ändern und ermöglicht Flüchtlingskindern den Zugang zu Bildung. Gezielter Unterricht und spezielle Sprachkurse sollen den Mädchen und Buben die Möglichkeit eröffnen, Lesen, Schreiben und Rechnen zu erlernen. Denn Bildung ist der einzige Wegbereiter, um der Armutsspirale zu entkommen. Darüber hinaus bietet CNEWA psychosoziale Betreuung für die Kinder an, damit sie die Traumata der Flucht verarbeiten können. Mit einem Betrag von 240,- Euro kann ein Flüchtlingskind ein Jahr lang unterrichtet und psychosozial betreut werden. Mit 20,- Euro ist die Betreuung für ein Kind für ein Monat gesichert.

Entwicklungshilfeklub, Böcklinstraße 44, 1020 Wien

Mehr Infos zu dem Projekt findet ihr hier.

www.entwicklungshilfeklub.at

logo_entwicklungshilfeklub         spendenguetesiegel_klein


zurück