Main area
.

Das war der Friedenslauf 2019

zurück
Das war der Friedenslauf 2019

Trüb war nur das Wetter, die Stimmung war bestens. Angefeuert vom Kabarettisten Werner Brix drehten zahlreiche Läuferinnen und Läufer ihre Runden im weitläufigen Park mit den schattigen Alleen aus Kastanien, Linden, Eschen und Ahornbäumen.

70 kg Bananen spendierte ADEG*), reichlich Brot & Gebäck die Firma Ströck sowie 600 Paar Würstl die Firma Berger. Ottakringer hatte uns wieder kostenlos Heurigentische und Bänke gebracht, das MUTH uns zu einer Bühne verholfen.

Livemusik, Akrobatik und Tanzvorführungen begeisterten die Gäste, SchülerInnen thematisierten mit ihren Projekten die Dringlichkeit der Teilnahme an der EU Wahl sowie den drohenden Klimakollaps. Im Malzelt beschäftigten sich Kinder unter Anleitung einer Künstlerin mit dem Thema „FRIEDEN“. Hauptsächlich aber wurde gelaufen.

Eine Schule schaffte mehr als die Luftlinie Wien - Beirut (2.500 km!) und ermöglicht mit den persönlichen Sponsoren der Läuferinnen und Läufer Betreuung und Ausbildung für vom Syrien-Krieg traumatisierte Kinder in einem Flüchtlingslager im Libanon.

*) Kaufhaus Binder, St. Andrä-Wördern

Links:



zurück